HomeHome
Wohntextilien
Dekoration
Gestalten
Herstellen
Köstlichkeiten
Kreative Seiten
Ideenschmiede
Basteln
Pelemele

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Dekoration

Fensterverkleidungsarten sind variantenreich

   
fensterdeko Zunächst wird man einmal entscheiden müssen, welchen Zweck die Fensterverkleidung erfüllen soll.
Soll sie der Wärmedämmung dienen und vor Zugluft schützen, die Lichtmenge im Raum regulieren und vor einfallendem Sonnenlicht schützen, oder eher die Privatsphäre schützen ohne den Lichteinfall zu behindern.      
Wenn sie allerdings nur dekorativen Ansprüchen genügen soll, dann hat sie sich natürlich in erster Linie nach der Einrichtung zu richten. Schließlich spielt auch die Funktion des Raumes eine Rolle. Beispielsweise wären zu einem formalen Wohnzimmer passende Gardinen in einer Küche völlig unangebracht, und im umgekehrten Falle gilt das Gleiche.

Es gibt vielfältige Arten von Fensterverkleidungen. Die breite Palette reicht von modern puristischen bis hin zu opulenten Dekorationsformen. Es lässt sich sagen, dass die Fensterdekoration in der Raumausstattung einen hohen Stellenwert und zudem einen wesentlichen Einfluss auf das Raumgefühl hat.

Aber Fensterverkleidungen werden im Volksmund häufig mit dem allgemeinen Begriff Gardinen bezeichnet. Die Bezeichnung der verschiedenen Produkte ist teilweise in der Fachsprache sogar leicht unterschiedlich. Die Begriffe Store, Gardine, Vorhang, Dekoschal etc. werden fälschlicherweise oft synonym verwendet.

 

 

  

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap