HomeHome
Wohntextilien
Dekoration
Gestalten
Herstellen
Köstlichkeiten
Kreative Seiten
Ideenschmiede
Basteln
Pelemele

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Fensterverkleidung

Stores, die duftigen Stoffe

      

www.fischbacher.ch
www.fischbacher.ch
Stores sind in der Regel locker gewebte, duftig leichte, lichtdurchlässige Stoffe wie Voile, Spitze und Musselin, die sich eher zur Verschleierung als zur Bedeckung eines Fensters eignen.
       
Stores zeichnen sich durch ihre Eigenschaften aus grelles Licht zu filtern und Schutz vor Einblicken von außen bei Tage zu gewähren. Allerdings bei Dunkelheit und eingeschalteter Raumbeleuchtung bieten sie zu wenig Privatsphäre, so dass zusätzlich Vorhänge oder Rollos aus einem dichteren Material erforderlich sind. 
Die Wirkung von Stores kann außergewöhnlich vielseitig sein. Es gibt Stores, die durchsichtig sind wie Seide, Fallschirmseide, synthetische Stoffe und Organdy, und andere, die milchig wirken und Struktur haben wie Voile, Gaze, Leinen, Musselin oder Batist. Manche zeichnen sich durch Glanz und Glätte aus und werden in leuchtenden Farben sowie Techno-Webarten angeboten. Andere wiederum wirken weich und gazeartig. Dagegen bestechen Stores aus Leinen immer durch ihr charakteristisch knittriges Aussehen.

Stores lassen sich individuell den Fensterhöhen anpassen, wobei ihre Längen bis zur Fensterbank oder bis auf den Fußboden reichen. Der Faltenwurf ergibt sich durch das aufgenähte Kräusel- oder Faltenband, lässt sich aber auch durch das Einnähen von Falten erreichen. Bei der Aufhängung an Schlaufen oder Ösen ergeben sich die Falten von selbst.

In den meisten Fällen sind Stores in Kombination mit Dekoschals zu finden. Viele Hersteller bieten dazu passend aufeinander abgestimmmte Textilien an.

Typische Stoffe sind
  • Voile
  • Musselin
  • Batist
  • Ausbrenner
  • Organza
  • Marquisette
  • Spitzen

Fensterverkleidungsen

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap