HomeHome
Wohntextilien
Dekoration
Gestalten
Herstellen
Köstlichkeiten
Kreative Seiten
Ideenschmiede
Basteln
Pelemele

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fensterverkleidung

Vorhänge gestalten Räume

 
Christian Fischbacher Co.AG, Mävenstrasse 18, CH- 9015 St. Gallen
fischbacher.ch
Vorhänge erfüllen nicht nur praktische Funktionen wie Schutz vor Lichteinfall, Zugluft und Einblicken, sondern sie sind auch ein Gestaltungsmittel mit unterschiedlichsten Wirkungen.
 
Sie bringen Stimmung in den Raum, sind ein Eyecatcher, rahmen die Fenster ein und stellen die Verbindung zwischen der Inneneinrichtung und dem Blick nach draußen her.
Vorhänge müssen aber nicht nur Form, Größe und Position des Fensters berücksichtigen, sondern auch mit den architektonischen Proportionen des Raumes harmonieren. Die Konfiguration wie Länge, Farbe und Materialwahl, ist ein innenarchitektonisches Gestaltungsmittel, das sich in das Gesamtkonzept des Raumes einfügen muss.

Bei der Farbauswahl ist zu beachten, dass das Licht im Raum die Farbe oft anders wirken lässt. So wirken auch hinterfütterte Vorhänge farblich anders als ungefütterte. Bei einfarbigen Stoffen kommt der Textur des Gewebes eine bedeutende Rolle zu, denn sie lässt den Vorhang wirkungsvoll und interessant erscheinen.

Auch muss ein Vorhang nicht zwangsläufig aus zwei Hälften bestehen, eine einzelne Vorhangbahn kann völlig ausreichend sein, wenn sich das Fenster beispielsweise an einer Seitenwand befindet.

Vorhangstoffe werden in einer breiten Palette von oft verwirrender Vielfalt angeboten. Deshalb sollte die Auswahl bei einem gut sortierten Raumausstatter und nicht unter Zeitdruck stattfinden. Jeder Stoff, der besonders gefällt, ist ans Fenster zu halten, um die Farbe und Oberflächenstruktur bei natürlichem Licht zu beurteilen. Denn Kunstlicht kann Farbtöne stark verändern.

 

Fensterverkleidungsarten

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap